Harley Davidson Charity Tour

Vom 10.-14. August 2016 fuhr die Harley-Davidson Charity-Tour mit Hunderten Harley-Davidson® Fahrern und Bikern anderer Marken durch halb Österreich, um Spendengelder für muskelkranke Menschen, insbesondere Kinder, zu sammeln. Die Charity-Tour wurde 1996 erstmals veranstaltet und hat sich zu einem der bedeutendsten österreichischen Motorrad-Events entwickelt.

Dank der Mithilfe des Hauptsponsors Mail Boxes Etc. (MBE), der die Tour auch 2016 wieder mit 20.000 Euro unterstützt, konnten in diesem Jahr insgesamt 322.000 Euro „eingefahren“ werden, die den Muskelkranken zu Gute kommen.

Muskeldystrophie tritt häufig schon in der frühen Kindheit auf und führt zu einer ständigen Schwächung der Skelettmuskulatur. Kinder bzw. alle Betroffenen, die an dieser Krankheit leiden, sind meist an den Rollstuhl gebunden und benötigen eine individuell abgestimmte Therapie. Diese aufwändige und langwierige Behandlung kann von den betroffenen Familien finanziell und psychisch alleine nicht getragen werden. Hierbei unterstützt MBE seit einigen Jahren mit einer bedeutenden Spendensumme, die durch den engagierten Beitrag der MBE Franchisepartner und auch durch die gespendeten Punkte der MBE Premium Club-Kunden zustande kommt.

Wie in den Jahren zuvor übergeben Franchisepartner von MBE als Hauptsponsor der Harley-Davidson Charity-Tour am 24.12. 2016 in der Weihnachts-Show des ORF auch Spendenschecks an den Soforthilfefonds von „Licht ins Dunkel“.

Mail Boxes Etc. (MBE) • GFN Franchising GmbH • Liebermannstraße A01 118 • 2345 Brunn/Gebirge • Tel. +43 2236-378 944 • Fax +43 2236-378 945 • mbe@mbe.at • www.mbe.at
Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir sogenannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.